Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Who’s that girl?

Tabea Nora Schattmaier

Geboren im Dezember des Jahres 1989.

Meine aktuellen Termine und Projekte finden sich hier.


Meilensteine meines (Theater)-Lebens

Im März 2021
werden hoffnungsvoll die ersten Wiederaufnahmeproben geplant. Inzwischen haben mich zwei freie Schauspieler*innen für „Gretchen 89 FF.“ engagiert. Wir proben und improvisieren abwechselnd live und via Zoom, was uns überraschende Impulse beschert.
Die restliche Zeit nutze ich zur Einarbeitung in die unbegrenzten Möglichkeiten der VR/AR-Technologien.
Mir schwebt da eine Vision von VR-Theater vor…to be continued 🙂

Im November 2020
beginnen die Proben zu „Maier Wagner Schmitt – Eine Bürokomödie“ an der Burghofbühne Dinslaken.

Im September 2020
bin ich mal wieder im Ruhrgebiet und inszeniere am Theater Freudenhaus in Koproduktion mit dem Schauspiels Essen die Urauffühung von „Stillstand“

Im Juni 2020
enden die Vorproben zum Klassenzimmerstück „Schlafen Fische?“, nach vielen Stolpersteinen und Skypeproben durch Corona. Wir sind bereit für die Premiere, sobald sich die Situation in den Schulen wieder normalisiert hat.

Im Februar 2020
mache ich die Weiterbildung „Schauspielführung für Regisseure“ an der Coaching Company Berlin und inszeniere das Klassenzimmerstück „Schlafen Fische?“ als freie Produktion in der Hauptstadt.

Im Oktober 2019
inszeniere ich die Uraufführung „Der Ruhrfaust“ am Theater Freudenhaus als Koproduktion mit dem Schauspiel Essen.
Die Inszenierung wird zum „Literatürk Festival“ eingeladen.

Im Juli 2019
wird unsere interaktive szenische Lesung „Who the Fuck is…?“ zum Summer Up Festival ans Nationaltheater Mannheim eingeladen.


Seit der Spielzeit 19/20 
Bye Bye Assistenzzeit – ich wage frohen Mutes den Sprung in die Freiberuflichkeit.


Im April 2019
inszeniere ich „Der stumme Diener“ von Harold Pinter am Schauspiel Essen.

Im Dezember 2018
entwickle und inszeniere ich das spartenübergreifende mobile Kinderstück „Der Dachs hat heute schlechte Laune“ mit allen Sparten der TUP Essen.

In der Spielzeit 17/18
leite ich den Jugendclub Essen mit einer Schauspielkollegin. Wir spielen „Herr der Fliegen“.

Im Juli 2018
inszeniere ich die szenische Lesung des Romans „Who the Fuck is Kafka“ von Lizzie Doron mit sechs Darstellern am Schauspiel Essen.

Spielzeit 17/18
Mein Engagement als Regieassistentin am Schauspiel Essen beginnt. Ich assistiere u.a. Volker Lösch, Hermann Schmidt-Rahmer und Konstanze Lauterbach.


Spielzeit 16/17
Ich arbeite am Theater Paderborn als Regieassistentin und Inspizientin mit Gastvertrag.


Im Juli 2016
führe ich Regie bei dem Orchester & Tanz-Projekt „Die Elemente“, das im Rahmen des Marburger Stadtfestes aufgeführt wird.

Im April 2016
feiert meine Inszenierung „Agonie und Ekstase des Steve Jobs“ Premiere am Hessischen Landestheater Marburg.

Spielzeit 14/15 bis 15/16
Mein Erstengagement führt mich als Regieassistentin und Inspizientin ans Hessische Landestheater Marburg. Zusammenarbeit u.a. mit Fanny Brunner, Dominique Schnizer und Stephan Suschke.


Sommer 2014
Bachelor of Arts, der Abschluss meines Studiengangs „Theater und Medien“ mit dem Kombinationsfach „Germanistik“ an der Universität Bayreuth.
Mein Abschlussprojekt ist „Freibier im Theater“, eine Adaption für ein Film&Theater-Projekt des Romans „Der Joker“ von Markus Zusak.

2010-2014
Während des Studiums Mitarbeit bei „Campus TV“ als Redakteurin, an der Kamera und beim Schnitt.

Außerdem gründe ich die „Wortwerkstatt Bayreuth“ für kreatives Schreiben.


Frühjahr 2013
Regie- und Dramaturgiehospitanz am „Staatstheater Darmstadt“

Sommer 2012
Entwicklung und Produktion eines Kinowerbespots für die Kampfsportschule „Viet Vo Dao“

Frühjahr 2012
Stipendium an der Bayerischen Akademie des Schreibens in München

Frühjahr 2011
Regiehospitanz am „Theater und Philharmonischen Orchester Heidelberg“

2010
Beginn meines Bachelorstudiums „Theater und Medien“ mit dem Nebenfach „Germanistik“


Sommer 2009
Abitur bestanden, raus in die weite Welt!

Webseite erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: